zeitgenössische Musik

Ständig aktuelle Tourenpläne unter:
www.matthiaskaul.de
Kontakt, Info, und
Anfragen bitte unter
:
wir@lartpourlart.de
Lüneburger Straße 220
21423 winsen (luhe)
tel.: 0 41 71 / 7 35 30
fax: 0 41 71 / 7 35 30

Im Shop CDs und Bücher!

 

ENSEMBLE
für

impressum

Letzte Aktualisierung:
11.01.2016

i

Wie der Wind … beginnt der neue Kompositionskurs!

Es geht wieder los! Der preisgekrönte und mit hervorragender Presse bedachte, noch immer einzigartige  Kompositionskurs für Kinder und Jugendliche des Ensembles L’ART POUR L’ART nimmt ab sofort seine Arbeit in Winsen wieder auf. Noch zwei Plätze sind frei! In diesem Jahr lautet das Thema „Wie der Wind … die vielen Gesichter des Flüchtigen“. Was kann man sich darunter vorstellen? Angefangen damit, dass man das Element Wind untersucht, wie es klingt, wenn die Blätter der Bäume flüstern und rascheln, wie der Sturm plötzlich lostobt — Wind ist flüchtig, nicht zu greifen und zu bändigen, man kann ihn spüren und hören, wie viele Töne hat der Wind! Im übertragenen Sinne könnte man sich darunter auch vorstellen, wie Leute über etwas tuscheln, einem etwas zugetragen wird, das wie ein Gerücht ist, Geheimnisse, die man zugeflüstert bekommt; plötzlich dringt ein Laut ans Ohr, der einen aufmerksam werden lässt, aber schon ist alles vorbei. Oder, oder … jedenfalls gibt es genug Stoff, ein eigenes Musikstück zu dem Thema zu erfinden!                                                                                                                                         Die Musiker des Ensembles L’ART  POUR  L’ART Astrid Schmeling und Matthias Kaul führen den Unterricht durch, er findet im Alten Forsthaus Habichtshorst in Borstel statt. Der Kurs erstreckt sich bis zu den niedersächsischen Sommerferien und wird mit einer Zeitstunde pro Woche als Einzelunterricht durchgeführt. Die entstandenen Kompositionen werden durch die professionellen Musiker des Ensembles L’ART  POUR  L’ART am 19.6.2016 in einem Abschlusskonzert zur Uraufführung gebracht. Dieses Konzert ist immer wie ein Fest – spannend und aufregend; alle sind neugierig, welche Ideen zu hören sein werden! Erst bei den Proben und im Konzert tritt das neue Stück ja in die Welt!

Wer diese Vorstellung verlockend findet und interessiert ist, sollte sich im Alter zwischen 7 und 19 Jahren befinden; eine musikalische Ausbildung im Vorwege ist nicht zwingend Bedingung – die wichtigsten Voraussetzungen sind Neugierde, Spaß an der Musik und Lust auf Abenteuer!
Also schnell anrufen, damit es so bald wie möglich losgehen kann! Die Musiker beantworten gern weitere Fragen.
Kontakt: Ensemble L’ART  POUR  L’ART
Tel.: 04171/73530


Email: wir@lartpourlart.de,

http://www.lartpourlart.de