zeitgenössische Musik

Ständig aktuelle Tourenpläne unter:
www.matthiaskaul.de
Kontakt, Info, und
Anfragen bitte unter
:
wir@lartpourlart.de
Lüneburger Straße 220
21423 winsen (luhe)
tel.: 0 41 71 / 7 35 30
fax: 0 41 71 / 7 35 30

Im Shop CDs und Bücher!

 

ENSEMBLE
für

impressum

Letzte Aktualisierung:
09.05.2016

i

ZuHören in Winsen I, 27.5.2016
„Klang des Eigenen in der Fremde“

Unter dem Eindruck weltweiter Wanderungen von Menschen, die sich woanders eine Bleibe suchen, beschäftigt sich L'ART POUR L'ART damit, welchen Klang ihrer Herkunft die Menschen im Gedächtnis haben und welchen sie in ihrer neuen Lebensumgebung vorfinden: den Klang des öffentlichen Raumes, der Gebräuche, der Feste, der Sprache, den Klang der Kunstmusik.

19.00 Uhr Diskurs
Der Klang der Kindheit – für immer prägend?

20.30 Uhr Konzert
Programm: Makiko Nishikaze (*1968), Melodia III + IV (2009) für Bassflöte/Piccolo · Ali Gorji (*1978), verbrannt (2011) für Flöte und Percussion · Noriko Kawakami (*1955), Das Licht der Illusion für Klavier (2005) · Sergej Newski (*1972), Wut für Flöte, Violoncello, Klavier und Percussion (2013) · Bruno Maderna (1920-1973), Honeyrêves für Flöte und Klavier (1961) · Sven Åke Johansson (*1943), Erträumtes Konzert (2007) für Klavier, 2 Performer, Setzlinge und Badewanne

Jasmin Solfaghari (Opernregisseurin, Berlin)
Ensemble L'ART POUR L'ART: Astrid Schmeling, Flöte Karsten Dehning-Busse, Violoncello · Hartmut Leistritz, Klavier · Matthias Kaul, Percussion


Kontakt: Ensemble L’ART  POUR  L’ART
Tel.: 04171/73530


Email: wir@lartpourlart.de,

http://www.lartpourlart.de